TDK-Lambda Newsroom

110-Watt-Netzteile mit Schutzklasse 2 nach jüngsten Effizienzvorgaben (CoC Tier 2) für häusliche Medizingeräte (B/BF) und ITE-Anwendungen

veröffentlicht : 26 Feb 2019

Unter der Bezeichnung TDK-Lambda DTM110-C8 bringt die TDK Corporation (TSE 6762) eine neue Netzteilreihe auf den Markt, die 110W Aus­gangsleistung in einem Gehäuse mit Schutzklasse 2 (Betrieb ohne Schutzleiter zulässig) und mit Zulassung sowohl für Medizin- als auch für ITE-Anwendungen liefert – und das nach den jüngsten, strengen Effizienzvorgaben, die in Europa und Nordamerika zunehmend relevant werden, denn die Reihe entspricht bereits CoC Tier 2 (EU Code of Conduct) und US DoE Level VI. Zu den typischen Einsatz­bereichen zählen Medizin­anwen­dungen mit B- und BF-Einstufung, häusliche Pflege, Test- und Messwesen und portable Kommunikations­ausrüstungen.

Die DTM110-C8-Netzteile verfügen über ein robustes, flaches IP41-Gehäuse (BxLxH: 61x140x33 mm). Der Anschluss des Ausgangs erfolgt standardmäßig über ein Kabel mit 4-poligem DIN-Stecker; optional sind auch andere Anschlüsse verfügbar. Der Eingangsanschluss (90-264Vac) erfolgt über ein Netzkabel mit dem weit verbreiteten zweipoligen IEC 320-C8-Stecker („Kleingerätestecker“).

Die Reihe umfasst sieben Ausgangsspannungen (12, 15, 19, 24, 28, 36 und 48V) und arbeitet bei Umgebungs­temperaturen zwischen -20°C und +60°C und Höhen bis zu 5000m. Der durchschnittliche Wirkungsgrad liegt bei über 89% und der Leerlaufverbrauch bei unter 0,15W, gemessen entsprechend den EU- und US-Effizienzvorgaben.

Die Netzteile haben Sicherheitszulassungen gemäß IEC/EN/UL60950-1 (ITE), IEC60601-1-11 und IEC/EN/UL60601-1 (Medizin) und tragen das CE-Zeichen gemäß Niederspannungs-, EMV- und RoHs2-Richtlinien. Die EMV (Störaussendung und Störsicherheit) entspricht IEC60601-1-2 Ausgabe 4:2014, EN55011-B, EN55032-B.

PAGE TOP